Handy

Bordmittel unter Android

Von: L. Keller

Bei Google findet man ab Android 10 bei allen Handys(Android 9 bei einigen) in den Einstellungen einen Punkt namens „Digital Wellbeing“. Hierhinter verbergen sich Googles Funktionen, die einen vor dem Handy schützen sollen. Auch andere Handy Hersteller haben solche Funktionen in ihr Betriebssystem intrigiert, dies e finden sie hier.

Jeder kocht sein eigenes Süppchen

Bei reinem Android heißt der Punkt „Digital Wellbeing“, bei einige Hersteller heißt er jedoch anders. Samsung nennt ihn „Digitales Wohlbefinden“, Huawei „Digital Balance“. Bei Samsung wurde der Punkt eigentlich nur umbenannt, große Funktionsunterschiede gibt es eigentlich keine. Huawei hingegen macht dass ganze etwas anders und hat auch mehr Funktionen als dass eigentliche Wellbeing, z. B. Warnt es auch wenn alle Apps insgesamt zulange genutzt werden und nicht nur bei einzelnen Apps.

Bitte ausmachen!

Wer weniger am Handy sitzen möchte, braucht entweder viel Selbstdisziplin oder ein Handy dass einen irgendwann rausschmeißt. Für die meisten ist wahrscheinlich dass Handy der bessere Weg. Unter Android kann man dafür Timer in 5-Minuten Takten stellen, für eine einzelne App oder für dass gesamte Handy. Huawei und Samsung sind so nett und lassen minutengenaue Timer zu. Leider ist es bei keinem Hersteller möglich, alle Apps zu blockieren. Telefon und Einstellungen sind zeitlich nicht begrenzbar, Huawei und Samsung nehmen auch noch die Kamera mit. Die Timer kann man auch mit einer vierstelligen PIN setzen. Empfehlen kann man, dass ein Freund die PIN setzt, damit man nicht am Ende der Zeit einfach die PIN eingibt und sich mehr Zeit erlaubt. Ohne PIN ist nicht zu empfehlen, denn wenn man die abgelaufene App öffnet poppt ein Fenster auf, in dem man sich weitere Zeit gönnen kann.

Und jetzt Ruhe!

Eine Nachricht, zwei Nachrichten… und dann ruft auch noch der Freund an. Dass Handy hat immer einen Grund um anzugehen oder zu vibrieren, nur blöd wenn dass während eines Meetings oder abends im Kino passiert. Hierfür gibt es die Funktion „Bitte nicht stören“ am Hand y, die dass Handy stillhalten soll. Diese Aktiviert man entweder in der Statusbar oder in den Einstellungen. Wer wer seine Termine immer in den Kalender einträgt, wird unter „Einstellungen/Bitte nicht stören/Zeitpläne“ glücklich, wo sich einstellen lässt dass zu Terminen dass Handy immer in den Lautlos-Modus schaltet.

Am Ende...

Am Ende bemerkt man dass die Einstellungen unter Android nicht sehr viele sind, und auch nicht sehr harte. Aber immerhin geht Google mit diesen Einstellungen schon mal einen guten Schritt in die richtige Richtung, aber Apple hat immer noch die Nase vorn.